Biografie

Tony Matzl wurde 1982 in St. Pölten (AT) geboren und wuchs bis zu seinem siebten Lebensjahr in Herzogenburg auf. Ein Freund seiner Eltern, der Kinderliedermacher Paul Sieberer, erkannte sehr früh sein gesangliches Talent und gab ihm im Alter von fünf Jahren die Möglichkeit in einer seiner Produktionen mitzuwirken. Vier Jahre später wurde er Mitglied der Wiener Sängerknaben und seine erste viermonatige Tournee führte ihn mit zehn Jahren nach Japan und Australien. Bis 1997 fanden weitere Tourneen in Nord-, Mittel-, Südamerika, England, Deutschland und der Schweiz statt.

Nach diesen aufregenden Jahren folgte eine künstlerische Pause, in welcher er seinem erlernten Beruf als KFZ – Techniker nachging. 

Im Sommer 2007 entdeckte er allerdings bei der  Sommertheaterproduktion „In 80 Tagen um die Welt“ seine Leidenschaft zum Schauspiel und lernte zudem den österreichischen Regisseur Werner Sobotka kennen, der ihn förderte und zu einer Schauspielausbildung riet. Ab diesem Moment investierte er bis 2009, neben seiner damaligen Tätigkeit als Mechaniker, jede freie Minute in zahlreiche Theater-, sowie Filmproduktionen und nahm nebenbei privaten Schauspielunterricht bei Bernhard Murg. Was ihm besonders imponierte, war 2008 die Zusammenarbeit mit dem internationalen Regisseur Robert Dornhelm, welcher zu diesem Zeitpunkt die Oper „La Bohéme“ verfilmte und er als Lichtdouble von Rolando Villazón das erste Mal Erfahrungen direkt vor der Kamera sammeln konnte. Aber nicht nur im Schauspiel, sondern auch im Gesang tat sich einiges. 2009 wurde er Mitglied der Favorhythm Gospel Singers und performte zudem solo als Vocalist und MC auf verschiedenen Veranstaltungen zu House, Minimal und Techno.

Im Juli 2009 entschied sich Tony schließlich für ein Vorsprechen an der Schauspielakademie Elfriede Ott, welche ihn sofort für das folgende Studienjahr einlud. Diese besuchte er bis zu seinem Diplomabschluss im Jahr 2012. Es folgten Auftritte in diversen Filmen, TV-Serien, Kurzfilmen, Musikvideos, Theater, Sommertheater und Werbungen.

Kontakt: tony.matzl@gmail.com

Geburtsjahr: 1982

Geburtsort: St.Pölten / Österreich

Wohnort: Wien

Wohnmöglichkeit: München, Berlin, Hamburg, London, New York, Los Angeles, Sydney

Größe: 181 cm

Haarfarbe: braun

Augenfarbe: braun

Figur: schlank/sportlich (Konfekt. Gr.: 46 – 48)

Nationalität: Österreich

Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend)

Dialekte: wienerisch, niederösterreichisch, steirisch, kärntnerisch, bairisch

Akzente: französisch, italienisch, indisch, türkisch

Führerschein: Auto (B), Motorrad (A), LKW (C1), Anhänger (C1E)

Gesang: Bariton (Soul, Jazz, Funk, Musical, Rock, Klassik, Chor, Chanson)

Sport: Radfahren, Schwimmen, Laufen, Reiten, Tischtennis, Billard, Bühnenfechten, Bowling

Tanz: Gesellschaftstänze (Grundkenntnisse)

Sonstiges: Sänger, Moderator, Sprecher, Werbesprecher, Synchronisator, Stimmenimitator, Barkeeper

Schauspielausbildung:
~ 10.2009 – 06.2012 Schauspielakademie Elfriede Ott
~ 06.2012 Schauspieldiplom durch die paritätische Prüfungskomission Wien
~ 2012 Screen Acting Masterclass “The naked face” mit David Penn
~ 2014 Casting Workshop mit Castingdirektorin Eva Roth
~ 2015 Casting Workshop mit Castingdirektorin Nicole Schmied
~ 2016 Casting Workshop mit Castingdirektorin Rita Waszilovics und Grazyna Dylag

Gesangsausbildung:
~ 1993 – 1997 Wiener Sängerknaben
~ 2013 privater Gesangsunterricht bei René Rumpold und Romana Carén
~ 2016 – 2017 privater Gesangsunterricht bei CVT Vocal Coach Monika Ballwein

2021, „Dinner für Acht“ 
Rolle: Max
Regie: Bernhard Ratka
Produktion: Amazing Austria Entertainment, Digifilm 

2017, „Anna Fucking Molnar“
Rolle: Soldat im Stück „Der Reigen“ (Arthur Schnitzler)
Regie: Sabine Derflinger
Produktion: Film AG Produktions GmbH, Witcraft, MR Film

2011, „Spanien“
Rolle: Handyverkäufer
Regie: Anja Salomonowitz
Produktion: DOR Film

2009, „Blutsfreundschaft“
Rolle: Strichjunge
Regie: Peter Kern
Produktion: Novotny & Novotny

2008, „La Bohéme“
Rolle: Stand-in für Rolando Villazón
Regie: Robert Dornhelm
Produktion: MR Film, Unitel, Classica, ORF, ZDF

2021, „Todesurteil – Nemez und Sneijder ermitteln“
Rolle: Erik 
Regie: Christopher Schier 
Sender: Sat. 1
Produktion: Constantin Television, Epo-Film

2020, „Universum History“
Die Salz Saga: Hallstatt und das weiße Gold
Rolle: Damianos
Regie: Katharina Heigl
Sender: ORF
Produktion: Degn Film GmbH

2019, „Habsburg und die Bundesländer“
Folge 2
Rolle: Hans Ulrich von Eggenberg
Regie: Harald Staudach
Sender: ORF 3
Produktion: Neulandfilm & Medien GmbH

2018, „Universum History“
Unser Österreich, Wien: Geschichte aus der Vorstadt
Rolle: Peter Erdheim
Regie: Katharina Heigl
Sender: ORF
Produktion: Satel Film

2016, „SOKO Donau“
Folge 156 – Tigran der Unsichtbare
Rolle: Justizwachebeamter
Regie: Erhard Riedelsperger
Sender: ORF
Produktion: Satel Film

2015, „Tatort“
Folge 950 – Gier
Rolle: Labormitarbeiter
Regie: Robert Dornhelm
Sender: ORF, ARD, NDR, Das Erste
Produktion: e&a film

2014, „Copstories“
Folge 26 – Hin und her
Rolle: Anwalt / Ork
Regie: Umut Dag
Sender: ORF
Produktion: Gebhardt Productions

2012, „Piratenfunk Franz Ferdinand“
Folge 49 – Weltrekordversuch
Rolle: Weltrekordabnehmer
Regie: Irfan Rehman
Sender: ORF
Produktion: Tower 10 Kids TV

2011, „Schnell ermittelt“
Folge 32 – Jonas Wultz
Rolle: Polizist
Regie: Andreas Kopriva
Sender: ORF, ARD, BR etc.
Produktion: MR Film

2011, „Die Abstauber“
Rolle: Security
Regie: Wolfgang Murnberger
Sender: ORF, SWR
Produktion: MR Film

2021, „Vienna 2020“
Folge 7 – Der Fluch
Rolle: Norbert
Regie: Richard Horn
Produktion: Richard Horn, Valentin Frantsits

2020, „Cells“
Rolle: Eric
Regie: Jennifer Gartler
Produktion: Velon Visuals

2020, „The inner child“
Rolle: Jäger
Regie: Antonio La Regina
Produktion: Jesse Schwarz, Antonio La Regina

2020, „Try To“
Rolle: John
Regie: Luca Werner-Tutschku
Produktion: Natalia Brezwan, Daniel Leskowschek

2019, „Vagabond“
Rolle: Barkeeper
Regie: Dominik Brauweiler
Produktion: Philipp Grandits

2019, „Das Probespiel / The Audition“
Rolle: Tamas
Regie: Guy Lichtenstein
Produktion: Filmakademie Wien

2019, „Neubeginn“
Rolle: Peter
Regie: Alexander Peskador
Produktion: Alexander Peskador, Ferdinand Koestler

2018, „Baby On Board“
Rolle: Schmitti
Regie: Alexander Schinzel
Produktion: Alexander Schinzel

2018, „Alpha Bravo Cheese“
Rolle: Indian Investor
Regie: Laurenz Fischer-See
Produktion: Indivisualz Filmproduction

2017, „Wolfman Solutions“
Staffel 2, Folge 3 – Schnitzeljagd
Rolle: Hehler #1
Regie: Manuel Sefciuc
Produktion: Wolfman Productions

2017, „Bebo sucht das Glück“
Folge 3 – Bebositting
Rolle: Herr Biedermann
Regie: Irfan Rehman
Produktion: Irfan Rehman, Paul Koch

2017, „1000 und eine Welt“
Rolle: Jakob
Regie: Verena Mühling
Produktion: Verena Mühling

2016, „Hercules“
Rolle: Pascal
Regie: Florian Krischke
Produktion: Philipp Uhl, Florian Krischke

2016, „Funny Fawkes“
Rolle: Kidnapper #1
Regie: Laurenz Fischer-See
Produktion: Indivisualz Filmproduction

2014, „Wolfman Solutions“
Staffel 1, Folge 4 – Leichtathletik Wettbewerb
Rolle: Enkelsohn (s´Enkerl)
Regie: Konstantin Seebacher
Produktion: Wolfman Productions

2014, „Die Ankunft“
Rolle: Pfarrer
Regie: Silvio Lenglachner
Produktion: SAE Wien

2013, „Beyond Stories“
Rolle: Horatio, Mann
Regie: Clara Wolf
Produktion: Clara Wolf, Janine Koth

2013, „Crazy Ex“
Rolle: Sascha
Regie: Felix Wech
Produktion: WB Productions

2012, „Alles immer jetzt“
Rolle: Markus
Regie: Helena Herb
Produktion: Helena Herb

2012, „Erdbeereis mit Marzipan“
Rolle: Vater
Regie: Jessica Packert
Produktion: Jessica Packert

2011, „Where the wild roses grow“
Rolle: Leon
Regie: Romana Carén
Produktion: WHAT ART Creative Productions

2010, „Rosebud“
Rolle: Michael Henderson
Regie: Marco Di Lorenzo
Produktion: Produktion für die Freitagsrunde

2021, „One Year From Now
Künstler: MR-9
Rolle: Gegenwart
Regie: Chiara Schreder

2020, „Was wäre wenn
Künstler: K.O. Pilot
Rolle: Freund
Regie: Fabian Rausch

2020, „Gut Genug
Künstlerin: Jil Clesse
Rolle: Freund
Regie: Lawrence Karla

2019, „Come Over
Künstlerin: Caroleena
Rolle: Flynn
Regie: Jennifer Bliem

2019, „Never Be Yours
Künstlerinnen: My Ugly Clementine
Rolle: Rezeptionist, Typ im Plattenladen
Regie: Christian Fischer, Sophie Lindinger

2014, „As Sure As Sunrise
Künstler: Logistics
Rolle: Main character
Regie: Lauren Klocker, Georg Goldarbeiter

2013, „Stronger
Künstler: NDS vs. Tom E. feat. Ella
Rolle: Freund
Regie: Tom E.

2013, „Downtown Stoned
Künstler: Kiss Me Yesterday
Rolle: Schwager
Regie: Clara Wolf

2021, „Die drei Musketiere“
(Alexandre Dumas, Fassung: Bruno Max)
Rolle: Aramis
Regie Bruno Max
Aufführungsort: Hyrtlplatz Mödling

2019, „Karl MayBe. – Mit Schmetterhand und Silberbüchse“
(Bruno Max)
Rolle: Winnetou
Regie: Bruno Max
Aufführungsort: Theater im Bunker Mödling

2018, „Karl MayBe. – Mit Schmetterhand und Silberbüchse“
(Bruno Max)
Rolle: Winnetou
Regie: Bruno Max
Aufführungsort: Theater im Bunker Mödling

2016, „The Story of Sorry“
(Michael Schuberth)
Rolle: Held
Regie: Michael Schuberth
Aufführungsort: Theater Spielraum

2015, „The Story of Sorry“
(Michael Schuberth)
Rolle: Held
Regie: Michael Schuberth
Aufführungsort: Festival der Weiblichkeit

2014, „Verliebt in Shakespeare“
(Marc Norman, Tom Stoppard)
Rolle: Hugh Fennyman
Regie: Nicole Fendesack
Aufführungsort: Sommertheater Mödling

2013, „Die drei Musketiere“
(Alexandre Dumas)
Rolle: Jussac
Regie: Anselm Lipgens
Aufführungsort: Kulturszene Kottingbrunn

2013, „Ende gut, alles gut“
(William Shakespeare)
Rolle: Bertram
Regie: Nicole Fendesack
Aufführungsort: Sommertheater Mödling

2013, „Ein Volksfeind“
(Henrik Ibsen)
Rolle: Billing
Regie: Gerhard Werdeker
Aufführungsort: Theater Spielraum

2012, „Jura Soyfer Revue – Der Weltuntergang“
Rollen: Komet Konrad, Jura Soyfer, Edi Lechner, Radiosef Huber
Regie: Andreas Kosek
Aufführungsort: Krakau, Vrsac, Wien

2012, „Klimt (Aber nicht nur!)“
Szenen von Arthur Schnitzler zu Bildern von Gustav Klimt
Rollen: Anatol (Anatol), Er (Halbzwei)
Regie: Nicole Fendesack
Aufführungsort: Stadtgalerie Mödling

2012, „Ein Sommernachtstraum“
(William Shakespeare)
Rolle: Demetrius
Regie: Nicole Fendesack
Aufführungsort: Sommertheater Mödling

2010, „Zu ebener Erde und erster Stock“
(Johann Nestroy)
Rollen: Wilm, Gerichtsbeamter, Wächter, Cousine Wachsweich, Stafettenreiter
Regie: Elfriede Ott
Aufführungsort: Sommertheater Maria Enzersdorf

News

Fotos

© Fabian Steppan
© Fabian Steppan

Showreels

ABOUT ME - Tony Matzl

Video abspielen

Das Probespiel

Video abspielen

Universum History "Unser Österreich, Wien: Geschichte aus der Vorstadt"

Video abspielen

1000 und eine Welt
 

Video abspielen

Wolfman Solutions "Schnitzeljagd"

Video abspielen

Copstories "Hin und her"

Video abspielen

Die drei Musketiere

Video abspielen

Zu ebener Erde und erster Stock

Video abspielen

Kontakt